Heilpraktiker und Osteopath

Tennis

Tennis ist eine sehr bewegungsintensive Sportart mit hohem Überlastungspotential für die Wirbelsäule und andere Körperpartien.
Am häufigsten treten Überbelastungsbeschwerden der Schulter („Tennisschulter“) und des Schlagarmes („Tennisarm“) auf. Ursächlich hierfür sind die hohen mechanischen Stoß- und Vibrationsbelastungen sowie muskuläre Dysbalancen.

Um durch Blockaden ausgelöste Bewegungseinschränkungen zu beheben und damit Folgeschäden wie Verschleißerscheinungen und Muskelbeschwerden zu verhindern, sollten die Blockaden schnellst möglich gelöst werden.
Ihr Osteopath und Physiotherapeut kann Ihnen hier mit gezielten oseopathischen Handgriffen helfen und Tipps zur Verletzungs-Prävention für das zukünftige Training geben.